Mittwoch, 18. September 2013

Der Herbst wird weiß!

Seit dem Wochenende freue ich mich sehr über meine neue Herbstdeko-Idee, die ich auf dem wunderbaren Blog von Courtney gefunden und dann direkt umgesetzt habe, denn so sehr ich den Herbst mag und die dazugehörige Naturdeko, so wenig mag ich ORANGE! Dieses Kürbis-organe ist nicht so meins. Ich dekoriere zwar ganz brav jedes Jahr Kürbisse, denn sie gehören ja irgendwie dazu, freue mich aber immer, wenn ich andere, grüne oder beige Kürbisse bekomme....

Und da kommt mir die Idee genau richtig. Ich lackiere sie einfach WEISS!!! Wie einfach und wie fabelhaft. Ich habe mir also im Supermarkt Keramik-Kürbisse in der "Deko"-Ecke gekauft..... und gehofft, dass es was wird mit dem Lackieren, denn sie waren schon ziemlich hässlich! Auf dem Foto sehen sie allerdings recht echt aus, oder?

Mit diesen Keramikmonstern also raus in eine unbewohnte Gartenecke und dann mit Spray ordentlich losgelegt, trocknen lassen (das ging in der Sonne trotz Kälte ruckzuck) noch mal schnell rumdrehen und von der anderen Seite - unten - ansprühen und fertig. 






Ich konnte es übrigens nicht abwarten und habe eine Textilfarbdose genommen, eine andere war gerade nicht zur Hand. Ich finde das Ergebnis trotzdem gelungen.Vielleicht sind die Kürbisse deswegen so matt? Vielleicht sollten sie mit der Textilfarbe nicht im Regen stehen, aber sie stehen ja geschützt unter dem Dach.





Dazu habe ich dann noch diese Butternut-Kürbisse gekauft - die sind allerdings echt - und habe einfach mal mein momentanes Lieblings-Deko-Motiv mit Acrylfarben daraufgemalt. Und obwohl ich immer so kritisch bin, finde ich ihn ganz schön.






Hier also mein Gruppenbild mit Kürbis, dekoriert auf unserer Eingangsbank. In die bin ich auch ganz schön verliebt. Dazu zwei kleine Würfel, die man als Beistelltisch, Fuß- oder Sitzhocker benutzen kann oder wir stellen sie zusammen und vor die Bank, um dort unseren Kaffee abzustellen. 




Nachmittags ist die Sonne hier auf meiner Bank angekommen und so konnten wir im Frühling schon ganz früh hier sitzen und uns von der Sonne wärmen lassen. Das war soo schön.



Im letzten Oktober sind wir umgezogen und die Bank habe ich erst zu Weihnachten bekommen. Daher freue ich mich jetzt auf den ersten "richtigen" Herbst im neuen Haus und bin gespannt, ob uns die Bank   im Herbst genauso viele Sonnenstunden beschert wie im Frühling.





NeueHerbstDekoliebende Grüße




Kommentare: