Montag, 16. Dezember 2013

Kartoffeln, Kerzen, Kiefernzweige sind wesentliche Bestandteile eines gemütlichen Nachmittags. Ganz klar, oder?! Und dazu 'nen Cake. Jetzt ist aber genug der Alliterationen…..

Mein Feierwochenende habe ich quasi schon am Donnerstag Nachmittag mit einem gemütlichen Kaffeeklatsch mit den Kindern und Omi eingeläutet. Dafür habe ich eine schon etwas ältere Tischdecke und dazu passende Stoffservietten etwas aufgehübscht und bestempelt.

Die Stoffservietten hatte ich im Frühling zur Kommunion bei Butlers gekauft. Es gibt sie in vielen Farben und ich finde sie sehr schön. Schlicht, aber schön. 


Für die Servietten habe ich einen Stern aus einer Kartoffel geschnitten und sie damit bedruckt. Da ich die Servietten meistens so schlicht falte, machte es so für mich am meisten Sinn. Natürlich könnte man auch nur einen Stern in die rechte untere Ecke stempeln, oder in die Mitte, aber so passt es zur Falttechnik, wenn man da überhaupt von Technik sprechen kann, am besten.




Die Tischdecke, die ich übrigens bei H & M gekauft habe, habe ich rundherum bedruckt, immer abwechselnd mit einem Stern und einem Tannenbaum. Ich mag es sehr gerne, wenn es nicht sehr perfekt aussieht, denn dann wirkt es irgendwie gemütlicher. Farblöcher oder Überstempelungen sind also absolut extra. 







Beim Stempeln solltet Ihr unbedingt etwas  unter die Tischdecke legen, denn ansonsten könnte es sein, dass Ihr, wenn Ihr erst spät abends die Idee habt und ganz normale Acrylfarbe zum Stempeln nehmt, und Ihr die Decke auf dem Boden bedruckt, dass dann die weiße Farbe direkt durchdrückt bis auf den dunklen Holzboden und dort direkt eintrocknet, weil die Fußbodenheizung im Winter doch läuft……

Tja, jetzt gilt das Motto "unperfekt" eben auch für den Boden im Arbeitszimmer ;)

Hier bekommt Ihr noch ein paar Eindrücke von der gesamten Tischdeko, falls Ihr mögt:



Der Golden Retriever passte gerade gut in's Farbkonzept schlamm-weiß-grün-holz, also spaziert er einfach mal ein bisschen über den Tisch.


Ich mag diese Tannenbaumspitzen in verschiedenen Höhen und dekoriere sie jedes Jahr. Allerdings nie auf dem Tannenbaum…. Kerzen dürfen natürlich auch nie fehlen, ich kombiniere auch gerne verschiedene - Leuchter und Teelichter zum Beispiel…..



Zum Kaffee gab es diesen fabelhaft leckeren New York Cheesecake, der gar nicht schwer zu machen ist, aber viel Zeit in Anspruch nimmt, da er sehr lange backen und kalt stehen muss. Ist andererseits aber  auch wieder optimal zum Vorbereiten am Vortag!!!! Wir haben ihn alle sehr gemocht. 


Das Rezept mit Karamellsauce und gerösteten Mandeln habe ich vom Blog LeButikSofie. Wenn Ihr also neugierig seid, könnt Ihr dort nachschauen.



Frisches Tannen- und Kieferngrün darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Es ist immer ein schöner Farbklecks und riecht auch immer noch so weihnachtlich. Auf der Gästetoilette habe ich auch immer Zweige in einer Vase stehen. 


Beim nächsten Mal zeige ich Euch unser zweites Adventskaffeekränzchen und dazu gibt es dann das familieneigene Bratapfelrezept…….

Seid ganz lieb gegrüßt von
Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra!
    Ich liebe bestempelten Stoff! "Kartoffelstempeln" habe ich auch schon früher gerne gemacht!
    Die Sterne werten die Vichyservietten richtig auf!! mmhhh...lecker Kuchen :)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag und schicke
    ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  2. Deine bedruckten Servietten und die Decke finde ich sehr schön. Schlicht, aber wirkungsvoll.
    Mich hat es immer davon abgehalten, selbst zu bedrucken, weil ich immer denke, nach der Wäsche ist alles wieder weg. Aber wahrscheinlich kommt es auf die richtige Farbe an. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gretel!
      Ich habe ja einfach Acrylfarbe genommen und die Decke gerade gewaschen und gebügelt. Es ist alles noch unverändert da. Wenn Acrylfarbe einmal richtig trocken ist, dann hält sie für's Leben. Das weiß ich leider schon aus der Erfahrung mit einem T-Shirt……
      Sandra

      Löschen
  3. Hey! Ich habe zuletzt im Kindergarten mit Kartoffeln gestempelt...also, als ICH noch im Kindergarten war ;)!! Muss ich unbedingt auffrischen, wie mir scheint, denn Deine Werke sind ganz toll geworden! Morgen geht Deine Karte auf Reisen...<3 LG, Rieke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da freue ich mich aber, liebste Rieke! Bist Du schon aufgeregt? Ist alles vorbereitet????
      Gaaaanz liebe Grüße Sandra

      Löschen
  4. Liebe Sandra, das sieht hammermäßig megatoll aus.. genau mein Stil!! Die Servietten, die Tischdeko und die süßen Hundis :-)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, so schön, meine Liebe!

    Und ich danke herzlichst für Alliterationen und Kartoffeldruck - beides ausgesprochen das Meine!

    Unter unserem Bäumchen liegt seit Jahren eine mit Kartoffelsternen bedruckte Decke (von Depot ;))) ) - von den Kindern gemacht und schon deswegen so zauberhaft!

    Ich grüsse dich herzliebst!
    San

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Tannenbaumdecke hört sich auch super an - das ist ja vielleicht auch noch ein Projekt!
      Drück Dich fest! Sandra

      Löschen
  6. Liebe Sandra,
    das sieht ja wieder wundervoll aus! HAAAAA, und du kommst doch noch an die Stempeltechnik (ich meine die ohne Kartoffeln)! Sieht klasse aus und gar nicht nach Ikea etc... Sehr heimelig bei euch!
    Alles Liebe, Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stephie!
    Danke schön! Aber dass es nicht nach Ikea aussieht ist nicht schwierig, da ist ja auch gar nichts von Ikea ;)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen