Dienstag, 15. Oktober 2013

Getahagged.... :) Zum ersten Mal!

Heute morgen wurde ich von Tina getagged! Mein erster Tag und deshalb freue ich mich auch total darüber und beantworte ihre Fragen sehr gerne. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.  Tina schreibt übrigens in Tina's Tausendschön über ihren Garten, postet ganz viele leckere Rezepte und stellt   viele schöne Fotos ein. Guckt doch einfach mal bei ihr rein. Es macht immer viel Spaß!




Aaaaalsooooo jetzt:

1. Planst du einen Blog oder siegt die Spontanität?

Meistens siegt die Spontanität. Allerdings bin ich manchmal auch sehr impulsiv, so dass ich mir vorgenommen habe, alles immer noch einmal gut zu überlegen. Zu Anfang hatte ich einen Post über eine Partei geschrieben, den ich dann 100 mal geändert und dann aber doch total verworfen habe, denn ich schätze, sonst wäre ich vielleicht schon behördlich gesperrt worden..... Ich bin halt Stier, da muss ich mich manchmal vor mir selber schützen.

2. Wenn Du bloggst, dann....?

.... tue ich dass immer sehr gerne. Und meistens, wenn ich eigentlich eher bügeln müsste. Der Computer steht aber auch immer so rum auf dem Weg zum Bügelbrett, da werde ich oft schwach. Und immer gerne mit einem Kaffee (morgens) oder einem Tee (abends) an meiner Seite. 




3. Welcher Stil ist eher deins? Shabby, Landhaus, Design, Modern....?

Ich mag eigentlich jeden Stil. Ich mag Shabby und Landhaus, habe ja bis vor einem Jahr in einem alten Haus von 1925 gelebt und mich dort sehr wohl gefühlt. Im Laufe der Jahre habe ich aber gemerkt, dass ich mich am wohlsten fühle, wenn mein Zuhause schlicht und geradlinig ist. Ich mag Möbelklassiker sehr, denn sie sind ja nicht umsonst Klassiker geworden. Dazu aber immer viel Natur, Kerzen, Kissen, Decken, damit es nicht zu kühl wirkt.




4. Was hältst Du von Bloggertreffen?

Mmmmmh, das wäre sicherlich spannend und sehr lustig. Leider kenne ich nicht so viele Blogger, obwohl ich durch das Lesen mancher Blogs das Gefühl habe, die Mädels dahinter sind mir schon an's Herz gewachsen. Grundsätzlich sind Treffen immer spannend und gut und hilfreich und erfahrenswert und und und.

5. Was macht für Dich einen guten Blog aus?

Ich muss das Gefühl haben, mit dem Blogschreiber irgendwie auf einer Wellenlänge zu sein. Gegensätze ziehen sich an gilt in diesem Fall für mich nicht. Interessensüberschneidungen müssen  sein und wenn man dann noch durch schöne Fotos oder Rezepte oder andere Ideen inspiriert wird, umso besser. Blogs lesen ist für mich ein bisschen so wie Krabbelgruppen-Treffen als die Kinder noch klein waren. Man kann sich austauschen, jeder erzählt von seinen Erfahrungen, alle sind interessiert. Man bekommt so viel Input, muss nicht alles allein herausfinden und ist nach dem Treffen reicher. Reicher an schönen Stunden, Erfahrungen und Ideen.

6. Wie verbringst Du Weihnachten?

Oh, Weihnachten - da bin ich überhaupt nicht experimentierfreudig! Und auch nicht tolerant. Und nicht  flexibel. Gar nichts. Weihnachten lebt von Traditionen und im Grunde verbringen wir Weihnachten so, wie ich es auch schon als Kind erlebt habe. Schade, dass ich ja an HeiligAbend vorbereiten muss, sonst würde ich bestimmt auch noch vor dem Fernseher sitzen und "Wir warten auf's Christkind" gucken.....  Fondue gehört an HeiligAbend auf jeden Fall dazu.






7. Was macht für Dich einen perfekten Tag aus?

Puh, ein perfekter Tag ist auf jeden Fall ein Tag, an dem ich bewusst Zeit mit meiner Familie/ meinen Kindern verbringe. Wenn ich dann auch noch alles gemacht habe, was ich mir vorgenommen habe ist der Tag MEGA-Perfekt.



8. Kennst Du viele Bloggerinnen persönlich?

Nee, ich bin ja noch ganz neu beim Bloggen. Aber ich kenne zwei persönlich und werde noch eine Dritte bald kennenlernen. Da freue ich mich schon drauf.

9. Jetzt im Herbst, wenn alles grau ist, dann freue ich mich.....

..... auf alles, außer mit eingezogenem Kopf vom Auto in den Supermarkt zu rennen. Auf buntes Laub an den Bäumen (nicht in meiner Einfahrt), Kerzen, Kamin, Plätzchen, Kuschelsocken, Stricken, überall schöne Lichter anmachen. Gemütliche Spielstunden mit den Kindern. 




10. Wie lange bloggst Du schon?

Da das noch nicht so lange ist, kann ich das ganz genau sagen: seit dem 7.7.2013 :) Es war total warm, ich hatte schon ewig darüber nachgedacht und dann habe ich mich getraut. Saß in meinem kleinen Arbeitszimmer  mit offenem Fenster, im Schatten, und fummelte den ganzen Sonntag am PC rum.... Die meiste Zeit ging dafür drauf, die Seite einzurichten, da ich die Hälfte der Begriffe gar nicht kannte. Ich bin sooo froh, dass ich es endlich angefangen habe!




Und beim Antworten kommen mir gerade noch einige Post-Ideen: ein Jahr im neuen Haus, eine neue Liebe, ich durfte eine Mütze Probestricken, und und und.

An dieser Stelle kommt jetzt mein Part, Teil II. Ich müsste jetzt ebenfalls 10 Fragen stellen und sie an andere Blogger weitergeben. Aber alle Blogs, die ich lese, scheinen schon mal getagged zu sein und/ oder sind eh schon viel zu groß. Mmmmh. Deshalb machen wir es jetzt so. Wenn Ihr mögt, stellt mir doch weitere Fragen, die ich dann gerne beantworte. Habt Ihr Fragen an mich? 

Liebe Grüße






Kommentare:

  1. Deine Antworten gefallen mir.
    Die Frage 1 wird dich bestimmt auch noch bei deinem 2. oder 3. "Bloggergeburtstag" beschäftigen ;-)
    Ehrlich und authentisch sein, Interesse wecken, nicht alles preisgeben - ein ständiges Thema im Bloggerland. Zum Glück bin ich bisher von wirklich bösartigen Kommentaren verschont geblieben, das wünsche ich dir auch.
    Ich lese gerne bei dir! Lg und einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra, und hat auch garnich weh getan, oder?? Vielen Dank, dass Du die Fragen beantwortet hast.. und weiß Du was, ich hab auch das Gefühl, dass ich manche schon kenne... ich meine persönlich. Und bei Dir ist das der Fall :-))
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,

    Deine Antworten gefallen mir und passen zu Deinem fabelhaften Blog! Ich bin froh, dass Du den Sprung gemacht hast, dass doch das Bloggen zu beginnen. Es schwelte ja schon länger in Dir. Ich mag Dein Blog sehr und lese Dich regelmäßig. Weiter so!

    Alles Liebe,
    Blogger-Kollegin Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Hihii ich finde es immer ziemlich interessant wenn jemand getaggt wird :) Man erfährt so viel, obwohl es ziemlich einfache Fragen sind :)

    AntwortenLöschen