Mittwoch, 21. Mai 2014

Allein unter Männern....

Ich liebe meine drei Männer! Uneingeschränkt! Sie bringen mich zum Lachen, sie rühren mich zu Tränen, sie ärgern und lieben mich, sie bringen mich manchmal an den Rand der Verzweiflung. Sie erinnern mich daran, was es heißt eine Frau zu sein. Sie lieben mich in hohen Schuhen und in Kleidern. Sie mögen lange Haare und sind sehr unkritisch......  Ich liebe es, "meine Jungs" sagen zu können und ich bin unendlich stolz auf sie. Auf jeden Einzelnen. 

Alles ohne Wenn und Aber. Und manchmal, so wie heute morgen, kann ich über sie lachen, auch wenn sie gar nicht da sind. Hier mein Tatsachenbericht mit Bildern.

Montag Spätnachmittag, gegen 17.00 Uhr: 
Ich freue mich immer noch und immer wieder über die schönen ersten Pfingstrosen dieses Jahres, die ich geschenkt bekommen habe, und beschließe, dass der beste Platz dafür nicht der Esstisch ist, sondern der Konsoltisch vor der grauen Wand im Flur. Schnell noch was dazu dekoriert. Fertig. Mir gefällt es so. Schön!



Dienstag Morgen, 7.38 Uhr: 
Im Rahmen meiner Sportchallenge schleiche ich ganz leise um 6.25 aus dem Haus, um im Freibad zu schwimmen. (Das erste Mal übrigens, dass es über 10 Grad sind, am Freitag waren es noch 5,5.) An den Tagen, an denen ich also morgens so früh schwimmen gehe, sehe ich meine Männer nur noch beim Verlassen des Hauses, wenn SIE Richtung Schule und Büro aufbrechen und ICH wiederkomme.

Ein schnelles Winken und weg sind sie. Die stylische Mädchendeko konnten sie aber wohl so nicht auf sich sitzen lassen und haben die Gunst der Stunde genutzt. 



Dienstag Morgen, 8.15 Uhr:
Nach einem erstickungsähnlichen Lachanfall ist jetzt alles wieder beim Alten. Ich habe lediglich einen Glaswand um den Konsoltisch gezogen, Videokameras installiert und den Flur mit einem Labyrinth aus Laserstrahlen geschützt. Jetzt wird die Hand nur noch umgeformt, wenn sie sich wie Tom Cruise in Mission Impossible an einem Seil vom Treppengeländer runterseilen..... 



Wagt es nicht, Männer!



Liebe Grüße von
Sandra

Kommentare:

  1. Grooooooßartig! Jawoll - das ist Familienleben! Danke fürs Lächeln am Morgen! Lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich lach mich schlapp! DAS sind MÄNNER! Und ich bin sicher es war nur zu Deiner Erheiterung nach dem Bad in Eiseskälte gedacht. So ein Lachen wärmt ja bekanntlich von innen! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich!! Deine Jungs sind super!! Ich wünsche Dir einen tollen Tag! LG, Rieke

    AntwortenLöschen
  4. HA HA, das hätten auch meine Jungs sein können.
    That's live mit drei Männern!!!!
    LG - Simone

    AntwortenLöschen
  5. Als hätte ich es geahnt. Ich sah die Überschrift und das Foto und dachte gleich: "Da hätten meine Jungs aber was anderes draus gemacht!" HAHAAAA, und genau SO kam es dann im zweiten Bild auch! Herrlich - im wahrsten Sinne... Alles Liebe, Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Du bist so geil. Und deine Männer sind wirklich groß - was für ein HAMMER Humor. Ich musste richtig laut lachen. Danke Dir fürs Teilen - so ist es, das echte Leben.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mich gerade weggeworfen vor Lachen! Klasse! Da finde ich es ja fast schade, dass bei uns die Frauen in der Überzahl sind.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen