Sonntag, 5. Januar 2014

Es ist Sonntag Abend und ich liege krank auf dem Sofa. Damit es Euch nicht auch so geht, solltet Ihr meinen heutigen Post lesen.



Manches ist super, und das schon seit Jahren, und das muss man auch gar nicht ändern, auch nicht im neuen Jahr - und das ist zum Beispiel ein Sonntag Abend mit Tatort. So kann das neue Jahr ruhig in den Alltag starten.

Allerdings liege ich, während ich Tatort gucke, hier mit einer fiesen fiebrigen Grippe krank auf dem Sofa und das nervt mich - und bremst mich aus. Etwas, dass ich gar nicht mag. Besonders, weil ich doch so richtig durchstarten wollte.

Und damit Euch das nicht passiert, zeige ich Euch heute mal schnell zwei verschiedene Loopschals als Strickanregung. Damit Ihr immer schön warm bleibt und Euch nicht erkältet. Ach so, stricken alleine reicht übrigens leider nicht - Ihr müsstet Sie auch tragen……




Ich habe für den Loop schwarze Bingo-Wolle von Lana Grossa genommen. Und zwar doppelt, damit der Loop schön dick wird und ein bisschen besser steht. Mir gefallen Loops eher, wenn sie üppig sind.

Da ich die Wolle doppelt genommen habe, habe ich mit Nadeln Nr. 10 gestrickt und etwas mehr als 4  Knäuel verbraucht. Ich habe 60 Maschen aufgenommen, dann die Maschen zur Runde zusammengestrickt und dann reihenweise abwechselnd  immer 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel gestrickt und in der nächsten Reihe alle Maschen rechts gestrickt.

Nach knapp 40 cm habe ich die Maschen locker abgekettet. Dann eben noch die paar Fäden vernähen und schon ist der Loopschal fertig.

Mein Loop sollte passend zu meiner Mütze mit dem Fellbommel passen, daher ist er ganz einfarbig schwarz.



Aus den Resten von Knäuel 5 und 6 habe ich dann noch schnell Handstulpen gemacht. Ich habe dafür den Faden doppelt genommen, damit sie schön dick sind und nicht so schnell ausleiern, habe aber mit Nadeln Nr. 5 gestrickt.

24 Maschen anschlagen und 1 re, 1 li im Wechsel stricken. In Reihe 32 alle Maschen abketten. Dann die Seiten zusammen nähen, für den Daumen ein Loch lassen.

Den zweiten Loop habe ich für meinen Sohn gestrickt. Dafür habe ich ebenfalls mit doppeltem Faden gestrickt. Die Wolle war aber recht dünn und ich habe sie irgendwo auf dem Wühltisch gefunden (es musste unbedingt diese Farbe sein) und daher weiß ich leider nicht mehr, wie die Wolle hieß.




Gestrickt habe ich mit Nadeln Nr. 7 und zwar immer vier Reihen links und vier Reihen rechts. Dadurch fällt er schön und üppig. Die Größe könnt Ihr ganz einfach selbst festlegen, indem Ihr Euch die angeschlagenen Maschen einmal um den Hals legt. Danach könnt Ihr auch die Höhe festlegen. Jeder genauso wie er mag.


So, und nun ran an die Nadeln, haltet Euch warm und bleibt gesund!

Liebe Grüße von
Sandra



Kommentare:

  1. Ich kann nicht srticken aber dir gute Besserung wünschen!!!
    Sei schnell wieder gesund!
    GlG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    selbst als krankes Hühnchen sitzt du noch da, strickst und haust mal eben noch einen Post dazu raus.. Du bist einfach klasse! Gute Besserung und gönn' dir bitte auch mal etwas RUHE!!
    Alles Liebe, Stephie

    AntwortenLöschen
  3. NEEEIIIN! Du Armes! Was machst du denn?
    Nicht das Stricken der ent-zück-en-den Loops, sondern das Kranksein! Das steht doch nicht auf unseren Listen!!
    Werd schnell gesund!
    Herzliebst -
    San (die im.Moment. den Franziska-Tatort kuckt. Multitaskend. ;) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann stirbt sie tatsächlich. Die Franziska. Das geht doch nicht. Oder? Die Listen werden ab morgen aber sowas von umgesetzt - hoffentlich.

      Löschen
  4. Super. Jetzt will ich natürlich auch so einen Loop stricken ;-) Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Sandra, Du krankes Huhn! Ich kann nicht stricken, aber ich habe ein paar warme Schals, die hier bei knapp 10 Grad im Schrank verfaulen...ich wünsche Dir gute Besserung, lass Dich ein bißchen pflegen und dann geht's aber auch richtig los mit Dir ;)!! Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  6. Von Herzen gute Besserung wünsche ich dir!!!!
    Deine Loops sind toll, sehen so kuschelig aus. Lg

    AntwortenLöschen
  7. Der Loop ist sehr schoen.Tolle Farbwahl.

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,

    gute Besserung Dir! Und zwar ganz schnell! Die Loops sehen beide klasse aus!

    Allse Liebe
    sue

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    Die Loops sehen wunderschön und kuschelig aus! Toll! Dir wünsche ich eine ganz schnelle Genesung!!
    Sei lieb gegrüßt von
    Duni

    AntwortenLöschen