Dienstag, 1. April 2014

Urlaub ist herrlich! Mein Last-Minute Tipp für die Osterferien.

Der Urlaub ist vorbei, zurück bleiben viele schöne Erinnerungen an eine tolle Woche. "Einem geschenkten Gaul guckt man nicht ins Maul" heißt es ja eigentlich, aber in diesem Fall lasse ich Euch sehr gerne gucken, denn es war einfach toll!



Und das sage ich nicht leichtfertig, denn ich muss es zugeben, ich bin echt pingelig. Urlaubsstimmung geht nicht, wenn ich mein Urlaubszuhause nicht mag, wenn es "Behelf" ist oder hässlich und oll. Bestimmt geht Euch das ähnlich. Schön soll es sein. 


Sonst könnte man ja auch zuhause bleiben. Gerade im Winter, wenn sich das Leben eher drinnen abspielt. Und auch die Küchenausstattung finde ich in Ferienwohnungen auch manchmal gruselig. Da hat man zu Hause eine gut funktionierende Ausstattung und erleichtert sich mit allen möglichen Hilfsmitteln das Kochen und im Urlaub fällt man küchentechnisch zurück in die Steinzeit. Das fängt schon damit an, dass ich lieber aus Bechern als aus Tassen trinke.....


Luxusprobleme vielleicht, aber auf jeden Fall gibt es die nicht im Turrabuel. Die Wohnungen sind echt toll. Sehr schön eingerichtet, die Fotos auf der Internetseite versprechen da wirklich nicht zu viel und deshalb kann ich sie Euch 1. absolut empfehlen und 2. bekommt Ihr hier auch noch einmal den Link auf die Homepage. Denn vielleicht habt Ihr ja auch noch Lust, in den Osterferien spontan noch eine Last-Minute - Reise zu unternehmen und wisst noch nicht so recht, wo es hingehen soll. 


Da kann ich Euch die Apartments in Parpan auf jeden Fall wärmstens empfehlen. Das Skigebiet ist super, denn die Skigebiete Lenzerheide und Arosa sind nun miteinander verbunden und die Gondel bringt Euch auf's Rothorn in 2865 m Höhe. Und dank der Sonne in den letzten Tagen konnten wir auch schon ahnen, wie es im Sommer oder zumindest in der schneefreien Zeit dort aussehen wird. Auch zum Wandern ist es optimal. Die Wohnungen haben große Balkone oder Terrassen mit herrlicher Aussicht. Sich dort rundum wohl zu fühlen ist wirklich nicht schwer. Guckt doch einfach mal: für die Kurzentschlossenen Last-Minute-Fans gibt es für die Osterferien noch ein tolles Angebot und auch für die Sommermonate könnt Ihr bis Ende April profitieren.


Nach meiner sehr kurzweiligen Zugfahrt auf dem Hinweg in Deutschland war ich dann auch wirklich begeistert von dem Transportsystem in der Schweiz. Super durchdacht und PÜNKTLICH! Aus dem Zug in den Bus und fast direkt vor der Apartmenttür rausgesetzt. Wer Zug- und Busfahren in Deutschland gewohnt ist, kommt in der Schweiz regelrecht ins Schwärmen. "Pünktlich wie ein Schweizer Uhrwerk" ist ein Spruch aus dem echten Leben.


Meine Rückfahrt war übrigens fast ereignislos - wenn man von den Obdachlosen absieht, die sich in die 1. Klasse gemogelt haben, um dort in Ruhe mit ihren Bierflaschen anzustoßen und zu überlegen, wer von ihren Kumpels jetzt am Nachmittag schon betrunken ist. Das Geräusch von aneinanderstoßenden Bierflaschen aus Glas, das Euch jetzt in den Sinn kommt, stellt Ihr Euch jetzt bitte im 10-Minuten-Takt vor.... Sie waren es am Ende auf jeden Fall, betrunken meine ich! 


Und dann waren da noch ab Düsseldorf die  enttäuschten Hamburger Fußballfans, die mehr oder weniger komatös betrunken durch den Zug schlichen. Aber drei Polizisten haben sich zu mir gesetzt und ich fühlte mich sofort wieder gut. Zum Abschluss der Zugfahrt-Geschichte bleibt nur noch zu sagen, dass die Begrüßung der Deutschen Bahn nach Grenzüberfahrt mit dem Spruch: "Im Moment haben wir ca. 10 Minuten Verspätung" endete......










Ach, schön war es! 



Liebe Grüße von
Sandra

Kommentare:

  1. Oh, so schöne Bilder hast Du mitgebracht! Ich freu mich, dass Du einen schönen Urlaub hattest. Schnee wäre jetzt für mich allerdings nix mehr gewesen...ich brauche jetzt endlich mal Sonne und Wärme. Aber hier im Norden hat er sich noch nicht so recht durchringen können, der Frühling! ;) Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sandra,
    das hört sich ja nach einem tollen Urlaub an! Mir geht's wie Dir….es muss SCHÖN sein, gerade ein Ferienhaus…und ekliges Geschirr…..uhhhhh….!:-)
    Die Schneefotos irritieren mich gerade :-), hier in Köln ist seit Tagen das schönste Frühlingswetter!!! Wir hatten ja diesen Winter gar keinen Schnee…..so ein bisschen wäre schon schön gewesen.
    Hab einen tollen Tag, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Wenn das mal nicht so weit wäre... könnt' ich gerade mal eben fürs Wochenende hinfahren. Ach, was sieht das schön aus und so erholsam! Kaminfeuer und trotzdem kalte Füße kann ich mir gerade nicht mehr vorstellen, aber das ist auf jeden Fall mal eine Überlegung für den nächsten Skiurlaub wert! Gutes Wieder-zu-Hause-Einleben!
    Alles Liebe, Stephie

    AntwortenLöschen